pan pan pan pan pan
Werbung/Anzeige
Pan Oma
Kirsten Enk
Kirsten Enk

EDITORIAL


Liebe Leserinnen, liebe Leser,
liebe Partner und Freunde des pan!

Ist es nicht verrückt? Das Jahr läutet den Juni ein und zack, bricht die zweite Jahreshälfte an. Somit präsentieren wir hiermit druckfrisch, die sechste Ausgabe des pan in 2017! Die Temperaturen steigen auf sommerlichen Grade und ich weiß ja nicht, wie es Ihnen dabei geht, aber wir vom gesamten pan-Team gehen irgendwie beschwingter durch den Arbeitsalltag und durch die sonnigen Wochenenden fällt einem vieles leichter und bringt Freude.

So, was steht an im Juni? Vieles! Es ist richtig was los in unserer Region! Wir haben die Gelegenheit genutzt und genossen, die Begegnungen und Treffen mit interessanten, liebenswerten und spannenden Menschen mit ihren Geschichten und Unternehmen aufs Papier zu bringen.

Der Besuch bei Marietta und Peter Schapdick hat uns einen Einblick in das Tun und die berufliche Passion von dem Familienunternehmen Fenster Schapdick gegeben. Die können auch Fassade! Aber es ist viel mehr als nur Fassade! In unserem Firmenportrait lernen Sie die beiden kennen.

Welch ein Glück wir doch mit dem Standort unserer pan-Redaktion haben! In der direkten Nachbarschaft zum Pralinenboten! Eistrüffel! Ich sage nur Eistrüffel! Schauen Sie dort unbedingt vorbei, an dem Ladenlokal mit dem Direktverkauf....
….und noch mehr Glück! Denn wer in Bocholt kennt Harm Klomps von Hanna Music nicht?! Der pan präsentiert ab dieser Ausgabe Hanna´s Vinyl-Ecke! Wir freuen uns sehr, Harm Klomps als „Vinyl-Gastautor“ in unserem Team zu begrüßen. Welkom Harm!

….und wo wir schon gerade auf Wolke sieben schweben, da konnte es ja kein Zufall sein, dass die Wolkenschloss Musikproduktion sich in dieser Ausgabe vorstellt! Der ausgewogene Gegenpart in diesem pan, ist an dieser Stelle unsere Kooperations-Kolumne. Bei 36,5° Grad hat sich Berthold Blesenkemper mit den „Metal-Jungs“ von Wizard getroffen.

Liebes Team vom filetgran! Liebe Michaela, lieber Peter und nicht zuletzt der kleine „Chef“ Marlon! Es war uns eine Freunde, Euch kennen zu lernen und bei Euch im Casino im filetgran zu Gast zu sein. Wir sind davon überzeugt, dass Eure Gäste ihre kulinarische Auszeit bei Euch eben so genießen wie wir. Danke, dass wir Euch in diesem Monat als Titelhelden feiern dürfen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Start in die zweite Jahreshälfte 2017!
Und, vielleicht sehen wir uns ja ganz in WEISS beim diesjährigen diner en blanc am 17. Juni?

Ihre Kirsten Enk

jumpper2
fotographien_kirtsen_enk