Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

M

Kontakt 

Münsterstraße 12,
46397 Bocholt

Follow Us

“Klingt komisch, is’ aber so”

Apr 30, 2021 | LEBENSART

50. Geburtstag – Die Maus begeistert Jung und Alt nun schon ein halbes Jahrhundert

Text: Laura Janine Idem Fotos: WDR/Michael Schwettmann

Medientag zum 50. Geburtstag der “Sendung mit der Maus”
v.l.n.re: Christoph Biemann, Siham El-Maimouni und Armin Maiwald freuen sich
über den 50. Maus-Geburtstag.

Für viele ist das der Satz, der die berühmten Lach- und Sachgeschichten rund um die Maus ausmacht. Und wer kennt sie nicht – die Sendung mit der Maus. Generationen sind mit ihr aufgewachsen. Sie ist eine feste Größe unser aller Kindheit. Am 7. März 1971 wurde die Sendung mit der Maus das erste Mal in der ARD ausgestrahlt, als noch die meisten Haushalte lediglich drei Programme empfangen konnten. Zu der Zeit noch unter dem Namen „Lach und Sachgeschichten“. 

Sie zählt damit zu den ältesten und erfolgreichsten Fernsehsendungen Deutschlands. 1999 folgte neben der Sendung erstmalig der Internetauftritt, zu dem heute Social Media Profile auf Facebook, Twitter und Instagram gehören und seit einigen Jahren auch eine eigene App. Inzwischen können die Fans die Maus sogar auf die Ohren bekommen mit dem Podcast „Die Sendung mit der Maus zum Hören”. In bisher über 6.000 Geschichten brachte die Sendung mit der Maus die Augen der kleinen und großen Zuschauer zum Leuchten und feierte am 7. März 2021 die 2309. Ausgabe und zugleich die Geburtstagssendung.

Kaum ein anderer Entertainment-Charakter ist bei Kindern in Deutschland so beliebt und bekannt wie die orangefarbene Protagonistin aus Köln. Dabei spricht die Maus selbst nie, sie schnieft höchstens mal zwischendurch, klimpert mit ihren Augen und klappert beim Gehen. Außerdem hat die Maus kein Geschlecht – sie ist weder weiblich, noch männlich, sondern einfach geschlechtsneutral – sehr zukunftsweisend angesichts der heutigen Genderdiskussion. Ihre Begleiter, der blaue Elefant und die kleine Ente, sind im Laufe der Jahrzehnte ebenfalls zu lieb gewonnenen Kultcharakteren geworden, die man nicht mehr missen möchte. Kein Wunder, dass sich die Sendung mit der Maus einer so großen Beliebtheit erfreut. Sie sorgt nicht nur für Unterhaltung, sondern ist mit lustigen Kurzgeschichten, drolligen Animationen und anschaulichen Erklärvideos zu einer richtigen Bildungsinstitution für Kids geworden. Die Sendung geht allerlei Fragen aus dem Alltag, zu Redewendungen oder wissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund, um den Kindern die Welt zu veranschaulichen. „Wie viele Meter schreibt ein Bleistift“, „Woraus besteht ein Kaugummi“ oder „Wie wird eigentlich ein Auto gebaut?“. In der Jubiläumsausgabe wurden unter dem Motto „Hallo Zukunft!“ die kommenden 50 Jahre mit der Maus betrachtet. „Wie werden wir wohnen?“ „Was werden wir essen?“ „Welche Kleidung werden wir tragen?“ sind einige der Fragen, denen das Maus-Team nachgegangen ist.

v.l.n.re: Ralph Caspers, Laura Kampf und André Gatzke freuen sich über den 50. Maus-Geburtstag

Mark Forster hat der Maus zu deren 50. Geburtstag sogar ein eigenes Lied „Ich frag die Maus“ geschrieben. Der Sänger mit Jahrgang 1983 ist in Winnweiler mit der Maus aufgewachsen: „Mein Papa, meine Schwester und ich haben ’Die Sendung mit der Maus’ geguckt“, erzählt er. „Das war so ein kleines Ritual bei uns. Das Erste, woran ich mich erinnere, also die erste Sachgeschichte, ist die mit der Zahnpasta. Wie kommt der rote Strich in die Zahnpasta?“ Wie Mark Forster besang ebenso schon Stefan Raab die Kult-Maus mit dem Song „Hier kommt die Maus“ zu ihrem 25. Geburtstag. Eine solche große Geburtstagsfeier, zu der damals knapp eine halbe Millionen Besucher kamen, wird es in diesem Jahr leider nicht geben. Das diesjährige Geburtstagsprogramm findet digital, im Fernsehen und Radio statt. Außerdem kann sich jeder die Maus in 3D ins eigene Wohnzimmer holen – auf diemausin3d.de. Und zuhause darf mit dem passenden Equipment natürlich trotzdem gefeiert werden.

 Zum Jubiläumsjahr hat unter anderem der Hersteller LEONARDO seine BAMBINI-Serie um lustige Motive aus der Sendung mit der Maus erweitert. Orange Maus, blauer Elefant und gelbe Ente zieren nun Trinkgläser, Becher, Kindergeschirr sowie -Besteck und sind ideal für Kinderhände geeignet. Silikondeckel mit Figuren des persönlichen Favoriten in Grün, Blau oder Pink passen perfekt zu den jeweiligen Gläsern und sind idealer Schutz vor Verschütten und Insekten. Für alle, die die Maus und ihre Freunde verschenken möchten, gibt es das fröhliche Kindergeschirr sowie das dreiteilige Kindertrinkset und Besteck im praktischen Geschenkkarton.

Maus-Fans werden außerdem von den Dr. Oetker Backformen und Küchenhelfern begeistert sein – egal ob für die nächste Geburtstagsfeier oder als Hingucker auf dem Kaffeetisch. Hier feiert die Maus! Das kreative Back-Set besteht aus einer Maus-Motivbackform sowie einem praktischen Backpinsel und 12 Kerzen aus der Produktlinie „Die Maus” von Dr. Oetker Küchenhelfer. Die Maus als Hauptfigur ist in Form und Farbe auf jedem der Produkte vertreten und wird von ihren Freunden, dem Elefanten und der Ente, unterstützt. Jedes Maus-Produkt hält auf der Rückseite der Verpackung zudem viele wissenswerte Tipps & Tricks bereit.