Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

M

Kontakt 

Münsterstraße 12,
46397 Bocholt

Follow Us

800 JAHRE BOCHOLT

von | Okt 29, 2021 | AKTUELLES

Mit der Jubiläumswebsite
die Stadt ganz neu erleben!

Im kommenden Jahr kann die Stadt Bocholt auf 800 Jahre Stadtrechte zurückblicken. Grund genug, um gemeinsam diesen Anlass gebührend das ganze Jahr hindurch zu feiern. Mit allen, die das Leben in Bocholt heute ausmachen und gestalten: Den Bocholterinnen und Bocholtern, den zahlreichen Vereinen und Initiativen, den Wirtschaftsunternehmen und Kultureinrichtungen. Damit verspricht 2022, ein ereignisreiches Jahr zu werden. Zeit, gemeinsam in die Vergangenheit zu schauen und gleichzeitig einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Seit Anfang Oktober ist die dafür extra angelegte Jubiläumswebsite bocholt800.de online gestellt und gemeinsam von Bürgermeister Thomas Kerkhoff mit dem Ersten Stadtrat Thomas Waschki und Stadtmarketing Geschäftsführer Ludger Dieckhues vor Medienvertretern präsentiert worden. Auch die Platinsponsoren Bocholter Energie und Wasserversorgung GmbH, Stadtsparkasse Bocholt und Volksbank Bocholt waren mit vor Ort. Ab sofort finden auf der Jubiläumsseite nun alle Interessierten viele wichtigen Informationen rund um 800 Jahre Bocholt im Jahr 2022. Sie dient als Infoportal und Wegweiser für das gesamte Veranstaltungsjahr.

Auf der Startseite der Jubiläumswebsite ist aktuell noch ein Countdown abgebildet, der die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis zum offiziellen Auftakt herunterzählt. Dort finden sich auch alle tagesaktuellen Beiträge unter dem Hashtag #BOCHOLT800 sowie ein kurzer Begrüßungstext und ein persönliches Begrüßungsvideo des Bocholter Bürgermeisters Thomas Kerkhoff. Im Weiteren wurde die Historie der Stadt vom Stadtarchiv anhand eines Zeitstrahles seit der Ersterwähnung im Jahr 779 mit den wichtigsten Meilensteinen zusammengefasst und erlebbar gemacht. Er lädt dazu ein, einen Blick zurückzuwerfen und die Vergangenheit der Stadt mit all ihren Facetten zu entdecken. Zudem besteht die Möglichkeit, sich über die vielen Sponsoren des Jubiläumsjahres
zu informieren. Alles Institutionen aus Bocholt, die das Jubiläum in verschiedenen Kategorien finanziell unterstützen. Durch die positive Resonanz konnten über eine halbe Millionen Euro Sponsorengelder dazu gewonnen werden. Daneben stellt die Stadt Bocholt eine Millionen Euro für das Jubiläumsjahr zur Verfügung. 

Der Jahreskalender ist bereits gut gefüllt mit den Programm Highlights für das anstehende Jubiläumsjahr in Bocholt. Als Hauptbestandteil der Webseite ist unter den Rubriken Veranstaltungen und Aktionen alles Wissenswerte zu den anstehenden Terminen zu finden. Im Jubiläumsjahr erwartet die Bocholter und auch die Gäste von außerhalb, ein vielfältiges und lebendiges Programm und jede Menge Bocholter Stadtgefühl. Großveranstaltungen in der gesamten Stadt und auch dezentrale Aktionen ziehen besondere Aufmerksamkeit auf sich. Zusammen mit vielen weiteren  erlebnisreichen Veranstaltungen sowie Ausstellungen entsteht ein über die Stadtgrenzen hinaus strahlendes Jubiläumsprogramm, welches sich aus den zahlreichen Vorschlägen und Ideen der Bocholter Bürgerinnen und Bürger hervorgetan hat. Alle Veranstaltungen und Termine finden selbstverständlich unter Vorbehalt im kommenden Jahr statt. 

Für das Jubiläumsjahr wurde außerdem eine Imagekampagne entwickelt, bei der die Aktionen und Veranstaltungen unter anderem nach den Kategorien barrierefrei, familienfreundlich sowie kostenlos und nach Farben gefiltert werden können. So steht beispielsweise die Farbe Orange für Veranstaltungen und Aktionen aus dem kulturellen Bereich oder die Farbe Braun für historische Themen. Mit der Farbpalette (siehe Laptop links auf dem Bild) und einem einheitlichen Layout der Werbemittel für alle jubiläumsbezogenen Aktionen und Events, soll eine hohe Wiedererkennung bei den Bocholterinnen und Bocholtern und den Gästen der Stadt zu unterschiedlichsten Anlässen erreicht werden. Das Jubiläumslogo ergänzt den Auftritt der Stadt über unterschiedlichste Kanäle im online und offline Bereich und soll ebenso für Wiedererkennung sorgen. Zudem ist die neue Jubiläumsseite mit der städtischen Homepage verbunden und bindet auch die Social-Media-Kanäle ein. 

Insgesamt dient die Jubiläumsseite dazu, mit den Bürgern in Kontakt zu treten, das Wir-Gefühl zu stärken und die Stadt mit seiner Vielfalt und Bandbreite des gesellschaftlichen Lebens nach außen zu präsentieren. Die Seite wird nach und nach um neuen Input, Events, Daten und Fakten ergänzt, so dass sie immer als aktuelles Newsmedium für 800 Jahre Bocholt genutzt werden kann. Auf den Seiten wird permanent über Neuigkeiten rund um das Stadtjubiläum informiert – es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen!