Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

M

Kontakt 

Münsterstraße 12,
46397 Bocholt

Follow Us

Am schönsten ist es Zuhause…

Mai 31, 2021 | TITELSTORY

Sonilift – Treppenlifte Germany

Das Unternehmen Sonilift ist deutschlandweit im Einsatz und ermöglicht mit seinen Treppenliften individuelle Lösungen zur Überwindung häuslicher Barrieren. Das Design ist auf eine attraktive, elegante und dezente Ergänzung im Zuhause ausgelegt. Wir haben den Geschäftsführer und gebürtigen Bocholter Dennis Soblik zum Interview getroffen. Er und sein Team blicken auf jahrelange Erfahrung in der Branche zurück.
Seit 2020 ist Sonilift im Technologiepark Bocholt anzutreffen.

Flow X – Für kurvige Treppen

pan: „Sie bieten Treppenlifte an. Erzählen Sie uns doch zu Beginn etwas mehr?“

Dennis Soblik: „Wir bieten zwei verschiedene Modelle von Treppenliften an. Eines für gerade und eines für kurvige Treppen. Dazu kann ganz individuell das Design ausgewählt werden, damit sich der Treppenlift optimal in das eigene Zuhause eingliedert. Unser Modell HomeGlide liefert eine Lösung für fast alle geraden Innen/Außentreppen und Budgets. Gebaut mit der neuesten Technologie, kann die Bandbreite der HomeGlide Treppenlifte an fast alle geraden Treppen ab 740mm Breite eingebaut werden. Das Design des HomeGlide ist einfach, robust und erfüllt vor allem Ihre Anforderungen an die Barrierefreiheit. Der HomeGlide Extra kann optional über eine Reihe von Optionen und Erweiterungen verfügen. Unser Modell Flow X ist für kurvige Treppen ausgelegt und verfügt über weitere Besonderheiten.“ 

 

pan: „Von welchen Besonderheiten sprechen Sie speziell bei dem Flow X Treppenlift?“

Dennis Soblik: „Der Flow X ist mit der neuesten Technologie ausgestattet und lässt sich auf beinahe jeder Treppe montieren. Mit einer einzigen diskreten Schiene kann unser Treppenlift maßgefertigt und nahezu an jede Treppe angepasst werden. Als umfassender Einrohrschienen-Kurventreppenlift ist er eine Kombination aus Innovation und Funktionalität. Selbst in Fällen, in denen die Treppe eng und steil ist, kann der Flow X nahe an der Wand oder dem Geländer angebracht werden. Er gehört zu den schmalsten Treppenliften auf dem Markt. Unsere „Advanced Swivel & Levelling Technology (ASL; fortschrittliche Dreh- und Nivellierungstechnologie)“, die optional erhältlich ist, ermöglicht die Montage auf Treppen ab einer Breite von nur 620 mm. Diese für den Flow X großartige Funktion ermöglicht es, sich während der Fahrt zu drehen, und macht den Flow X deshalb zu einem der vielseitigsten Treppenlifte der Welt. Der Lift bewegt sich tatsächlich in einem „Flow“, also gänzlich fließend. Zudem ist er für die einfachste Handhabung konzipiert und optional mit einer vollständig automatischen Klappfunktion auf Knopfdruck erhältlich, also sind weder Bücken, noch sonstige komplizierte und mühsame Bewegungen zur Verwendung notwendig. Dank der einzigartigen, frei zugänglichen Armlehnenposition war das Umsteigen, zum Beispiel aus einem Rollstuhl, in einen Treppenlift, noch nie so einfach.“ 

pan: „Treppenlift – geht das kompakt und diskret?“

Dennis Soblik: „Selbstverständlich! Ein Lift aus unserem Hause Sonilift passt sich den Wohnverhältnissen immer optimal und unauffällig an. Fernbedienungen ermöglichen, dass der Treppenlift entweder am oberen oder am unteren Ende der Treppe geparkt werden kann. Bei Nicht-Gebrauch kann zum Beispiel der HomeGlide auf nur 380mm weggeklappt werden, um nicht für andere Nutzer der Treppe im Weg zu sein. Sie erhalten einen eleganten, zeitgemäßen Lift mit allen für Sie wichtigen Optionen, bei dem keine optisch störende Mechanik zu sehen ist. Aus unserer Kollektion kann ganz individuell aus geschmackvollen, hochwertigen Stoffen und Ausführungen gewählt werden, um den Sonilift vollständig an den Stil des eigenen Zuhauses anzupassen. Dabei kann zum Beispiel zwischen den Materialien Vinyl, Stoff, Leder oder Holz in den verschiedensten Farben gewählt werden.“

 

pan: „Werden die Treppenlifte bezuschusst und welche Kosten sind etwa zu erwarten?“

Dennis Soblik: „Ja, sogar bis zu 100%. Hier beraten wir hinsichtlich verfügbarer Zuschüsse durch die Pflegeversicherung und bestehender Finanzierungsmöglichkeiten gerne individuell. Der Preis für einen Sonilift hängt unter anderem von der Schienenlänge und -führung ab. Bei einer geraden Treppe im Innenbereich liegen die Kosten bei ab 4.500 Euro und bei einer kurvigen Treppe im Innenbereich bei ab 9.000 Euro.“

Der HomeGlide – Für gerade Treppen

pan: „Wo ist der Service von Sonilift zu finden und was beinhaltet er?“

Dennis Soblik: „Unsere Fachberater und Servicetechniker sind deutschlandweit im Einsatz. Dabei arbeiten wir ausschließlich mit festangestellten Service Mitarbeitern zusammen. Mit der Spezialisierung auf ein jahrzehntelang erprobtes System ist unser Team deutschlandweit Ansprechpartner für Treppenlifte. Eine Fachberatung zu Hause ist immer kostenlos und unverbindlich. Unser speziell ausgebildetes Fachpersonal erstellt eine individuelle Bedarfsanalyse. Hierzu werden vor Ort die Treppen- und die Nutzermaße genommen, um die optimale Liftlösung zu erarbeiten. Unsere regionalen Ansprechpartner sind für das jeweilige Bundesland auf unserer Homepage zu finden. Wir unterstützen von der Produktauswahl, über die Finanzierung und Beantragung von Fördermitteln bis hin zu allen Fragen rund um das Thema Treppenlift.“

 pan: „Abschließend die Frage: Wofür steht Ihr Unternehmen Sonilift?“

Dennis Soblik: „Wir stehen zu 100% für schnellen und zuverlässigen Service. Die Installation findet in bis zu 24 Stunden statt, ganz individuell auf die Situation des Kunden angepasst. Wir halten das, was andere Anbieter versprechen. Da wir uns insgesamt auf nur zwei unterschiedliche Basismodelle von Treppenliften fokussieren, ist es möglich, dass unsere Servicetechniker immer alle Ersatzteile dabeihaben, um schnellstmöglich an jedem Standort eine Reparatur vornehmen zu können. Unsere geraden Lifte bauen wir sogar auf Probe ein und bei Nichtgefallen wieder aus.“

pan: „Vielen Dank für das nette Interview!“

Dennis Soblik: „Ebenso!“

 Alle Lifte werden nach deutschem Standard in den Niederlanden angefertigt

Dennis Soblik, Geschäftsführer

Fotos: Sonilift