Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

M

Kontakt 

Münsterstraße 12,
46397 Bocholt

Follow Us

CANDLES & FAIRY LIGHTS

von | Okt 29, 2021 | ALLGEMEIN

Draußen ist es kalt und ungemütlich, da genießen wir meist lieber die kuschelige Wärme unserer Wohnung. Dazu gehören natürlich flauschige Decken, eine große Tasse mit heißer Schokolade, Kaffee oder Tee und unbedingt ein gemütliches Licht. Kerzen, Windlichter und Lichterketten in allen erdenklichen Variationen erhellen nicht nur unsere Gemüter, sondern auch unsere Häuser und Wohnungen mit elegantem Licht.

Fairy Lights für Winter Nights! Diese Kombination verbinden wir gleich mit gemütlichen Abendenden, in denen die Lichterketten unser Zuhause in warmes Licht tauchen und den Raum noch gemütlicher wirken lassen. Gerade jetzt im Herbst und in der Vorweihnachtszeit sind Lichterketten in den verschiedensten Ausführungen sehr beliebt. Besonders schön machen sie sich dann beispielsweise um Girlanden, den Adventskranz und zu guter Letzt lassen sie auch den Weihnachtsbaum zu einem wunderbar leuchtenden Schmuckstück erstrahlen. Inzwischen sind Lichterketten für alle Jahreszeiten zu einem Must-have avanciert. Hängend über der Sofaecke oder hinter einer lichtdurchlässigen Gardine platziert sowie im Schlafzimmer um den Spiegel oder das Bettgestell gelegt, versprühen die kleinen Leuchten das ganze Jahr über ein wenig Magie. Wer einen richtigen Wow-Effekt erzeugenwill, schmückt eine große Glasvase gleich mit mehreren Lichterketten übereinander. Unser absolutes Lieblings-Wohnaccessoire! 

Nur weil die Temperaturen sinken und es früher dunkel wird, müssen wir uns nicht gänzlich ins Wohnzimmer verkriechen und unseren Balkon oder Garten komplett in den Winterschlaf schicken. Ganz im Gegenteil: Mit der richtigen Ausstattung wird der Outdoor-Bereich zu einer einladenden Oase, in der es sich trotz niedriger Temperaturen super aushalten lässt. Dank Decken, Kissen, Kerzen und Lichterketten gelingt dies im Handumdrehen. Outdoor eignen sich hervorragend Lichterketten, die mit Batterien oder solar funktionieren und wetterbeständig sind. Auf der Fensterbank platziert, um einen Baum oder die Balkonreling gewickelt, spenden Lichterketten in den Abendstunden eine angenehme Lichtquelle und schenken eine verträumte Stimmung. Auch Outdoor-Laternen sind ein schönes Dekoelement für jeden Balkon oder Garten und zaubern stimmungsvolles Licht. Und wer noch einen draufsetzen will, investiert in eine Feuerschale. Diese verspricht in den kalten
 Abendstunden eine angenehme Wärme.

Kerzen sind ein echtes Allround-Talent: Sie lassen Wohnräume erstrahlen, kreieren einzigartige Momente oder machen einen besonderen Anlass noch einen Tick bedeutender. Bei einem romantischen Dinner dürfen so zum Beispiel auf keinen Fall stilvolle Kerzenhalter mit Spitz- oder Stabkerzen fehlen. DIY können sie elegant gedreht oder für einen effektvollen Verlauf in Farbe gedippt werden. Goldene Teelichthalter oder edle Glaswindlichter mit Silber-Beschichtung sind aktuell echte It-Pieces und sorgen bei Kerzenschein für wunderschönes Licht, egal ob mit echter Wachskerze oder praktischer LED-Kerze bestückt. Diese sehen nicht nur wie echte Kerzen aus, sie sind durch ihre künstliche Flamme zusätzlich die sicherere Variante für brennbare Umgebungen oder einen Haushalt mit Kindern oder Tieren. Daneben haben einige Kerzen den Vorteil eines wohlig entspannten Duftes, der den ganzen Raum erfüllt. Duftkerzen vereinen das behagliche Gefühl von Kerzenschein mit einem angenehmen Raumduft.

Sie können die Atmosphäre und das eigene Wohlbefinden maßgeblich in der Hinsicht beeinflussen, dass sie den Geruchssinn ansprechen, Stress abbauen, die Gedanken lösen und für Erholung sorgen. Ein kleines, aber feines Stück Wellness für Zuhause. Außerdem sind Duftkerzen oftmals ein wunderbar dekoratives Wohnaccessoire. Viele dieser Dekoelemente mit Kerzen sehen umso schöner aus, wenn wir ihnen unsere eigenen kreativen Gestaltungsideen einhauchen. Unser absoluter Dekotipp: Unterschiedlich große und dicke Stumpenkerzen auf einer feuerfesten Unterlage wie einem Tablett oder in einer Schale individuell arrangieren.
Je nach Belieben können auch die Farben der Kerzen variieren. Zusätzlich sind im Winter zum Beispiel Tannenzapfen, Weihnachtskugeln oder Nüsse passende Dekorationselemente für eine solche kleine aber zugleich sehr wirkungsvolle Lichtinsel.

Es werde Licht.

Für den absoluten Hingucker daheim sorgen außerdem ausgefallene Glühbirnen. Hängeleuchten mit mehreren Fassungen bieten sich für einen Mix aus unterschiedlichen Formen von Glühbirnen an. Im Wohn- und Badezimmer eignen sich vorzugsweise dimmbare Leuchten. Hier möchten wir uns schließlich auch mal entspannen und bequem auf der Couch oder in der Badewanne liegen. Bei einem Spieleabend oder der morgendlichen Beauty-Routine sind helle Lampen aber unverzichtbar. Gut, dass mit den passenden Leuchtmitteln beides erreicht werden kann. Im Interior-Styling sind inzwischen kabellose Tischleuchten nicht mehr wegzudenken. Diese vereinen die nützliche Lichtquelle mit neuem angesagten Design und wirken so mehr denn je wie ein hübsches Wohnaccessoire. Wie wäre es auf dem Sideboard im Flur zum Beispiel mit einer LED-Tischlampe in süßer Hasenform? Tierische Lampen sind in jeglichen Formen und Farben ein echter Blickfang. Im Schlafzimmer eignen sich dagegen minimalistische Tischleuchten perfekt für die Nachttische. Gemütlich ins Bett eingekuschelt, spendet die Nachttischlampe das richtige Licht für den neuen spannenden Krimi. Stehlampen sind ebenso Alleskönner unter den Leuchten. Ob im Schlafzimmer, dem Essbereich oder doch lieber im Wohnzimmer neben dem Lieblingssessel. Dann nur noch das Licht ein wenig dimmen, schöne Musik anmachen, die Lichterkette einschalten oder eine Kerze anzünden – was gibt es Schöneres!

 

Also worauf wartet ihr noch? Macht euch euer Zuhause zu einer Wohlfühl-Oase und bringt stilsicher Licht ins Dunkle!

Mit der richtigen Beleuchtung wird es daheim erst so richtig kuschelig für die kalte Jahreszeit!