Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

Start Events - PAN Bocholt CARGO GOODS – Support: Blankofax

Veranstalter

Kulturort Alte Molkerei
Kulturort Alte Molkerei
Telefon
028712357515
E-Mail
info@alte-molkerei.info
Webseite
http://www.alte-molkerei.info
Mehr lesen

Ortszeit

  • Zeitzone: Europe/Berlin
  • Datum: 05. 10. 24
  • Zeit: 20:00 - 22:30

Standort

Kulturort Alte Molkerei
Werther Straße 16, 46395 Bocholt
Kategorie

Weitere Informationen

Mehr lesen

Nächste Veranstaltung

  • COMA
  • Datum
    05 10 2024
  • Uhrzeit
    20:30
QR Code

Datum

05. 10. 24

Uhrzeit

20:00 - 22:30

Preis

12,00€

CARGO GOODS – Support: Blankofax

Indierock

VVK 10 Euro AK 12 Euro Tickets sind erhältlich ab Mai 2024 in den örtlichen Vorverkaufsstellen Theaterbüro, Touristinfo und BBV Bocholt und bereits jetzt online unter www.tixforgigs.com/de-DE/Event/46979

Cargo Goods
Für die Band “Cargo Goods” steht eines sicherlich fest: Mut zum Detail. Das fängt schon beim Namen an. Das fünfköpfige Patchwork-Ensemble suchte nach einer elementaren Verbindung ihres musikalischen Daseins. Die Verknüpfung zum anfänglichen Bandcontainer lag da nahe. In diesem metallischen und ausrangierten Büroentree lag der Ursprung des Anspruches, Musik zu machen, die trotz der ganz besonderen akustischen Herausforderungen gut klingt. Anfänglich noch zu zweit mit Schlagzeug und Gitarre, kamen nach und nach weitere Musikbegeisterte hinzu – man kannte sich halt, von der Arbeit, von früheren Bandprojekten und aus dem Internet. Dieses Sammelsurium aus Charakteristika verstand es aber fortan, nicht allein Musik zu machen, sondern Töne, Klänge, Ideen und Kreativität zu formen, weiterzuentwickeln und daraus Songs zu produzieren, die das Quintett sich selber auch anhören würde. Jedes Stück ist ein Unikat, das mit dem Mut zum Detail einen ganz besonderen Sound etabliert. Meist sind es Einladungen an den Zuhörer, sich selber und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Es geht um Perspektiven und Möglichkeiten. Cargo Goods verstehen sich als Transporteur der Selbstreflexion. Ihre EP “craving for another track” ist der Querschnitt dieser Ton-Logistik. Ihr Song “The Fray” hat sogar die WDR2-Hörer beim Bandvoting “Szene im Westen” überzeugt, dass Cargo Goods gewinnen konnte. Mehrmals hat der Sender das Lied im Radio gespielt.

Blankofax

Rough und direkt – das ist der Sound des Duisburger Indierock-Trios Blankofax. Er erinnert an den Sound der 90er Jahre: Hamburger Schule, Grunge, Folkrock. Die Texte: Mal wütend, mal resignierend, oft politisch, immer persönlich.

Die Band spielt zu dritt (Dominik: Gesang, Gitarre / Konstantin: Bass / Klaus: Schlagzeug) Blankofax verstehen sich als DIY-Band: Schon die Debüt-EP “Alles Gute” (2022), hat die Band komplett in Eigenregie aufgenommen und produziert. Im Januar 2024 ist schließlich ihr erstes Album erschienen: “Wir bauen unsere Zukunft auf den Gräbern der Natur” – 10 Songs gegen Spaltung, Hass und Desinformation, über Rückzug und Klimaangst. Doch am Ende steht die Hoffnung: Der Schlusstrack “Für immer die Musik” ist ein Trostspender im Rockgewand.

Live konnten Blankofax bereits bei Auftritten in renommierten Indie-Clubs in Ruhrgebiet und Rheinland überzeugen. Sänger Dominik hat außerdem solo auf dem Bochum TotalFestival gespielt.

Homepage: www.blankofax.de

Spotify: https://open.spotify.com/intl-de/artist/3kj57aq5tSHBffrfe3uJm3? si=DQeXMhZMRC2fhEMIsr-2uQ

Instagram: http://www.instagram.com/blankofax

Foto: © cargo goods

X