Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

M

Kontakt 

Münsterstraße 12,
46397 Bocholt

Follow Us

Home Events „Die Drei“ Erzählungen aus den Kriegen

Datum

01. 11. 22

Uhrzeit

20:00

„Die Drei“ Erzählungen aus den Kriegen

Eintritt frei! Die Spendenkanne steht bereit!

„Die Drei“ lesen verschiedene Texte bekannter Autoren zum o.g. Thema: Hemingway, Remarque, Frisch, Böll, Sartre, Tolstoi u.v.a.m. Die genaue Auswahl  steht noch nicht fest. Fest steht, dass Jan Klinkenberg die Lesung begleiten wird. Jan und Ralf sind ein seit etlichen Jahren ein eingespieltes Team, ebenso wie Ralf und Louisa ;D

Der Krieg von Georg Heym
Aufgestanden ist er, welcher lange schlief,
Aufgestanden unten aus Gewölben tief.
In der Dämmrung steht er, groß und unerkannt,
Und den Mond zerdrückt er in der schwarzen Hand.
(…)
Und mit tausend roten Zipfelmützen weit
Sind die finstren Ebnen flackend überstreut,
Und was unten auf den Straßen wimmelt hin und her,
Fegt er in die Feuerhaufen, daß die Flamme brenne mehr.
Und die Flammen fressen brennend Wald um Wald,
Gelbe Fledermäuse zackig in das Laub gekrallt.
Seine Stange haut er wie ein Köhlerknecht
In die Bäume, daß das Feuer brause recht.
Eine große Stadt versank in gelbem Rauch,
Warf sich lautlos in des Abgrunds Bauch.
Aber riesig über glühnden Trümmern steht
Der in wilde Himmel dreimal seine Fackel dreht,
Über sturmzerfetzter Wolken Widerschein,
In des toten Dunkels kalten Wüstenein,
Daß er mit dem Brande weit die Nacht verdorr,
Pech und Feuer träufet unten auf Gomorrh.

Es sprechen:
Louisa Melzow: Tochter, Schauspielerin, Regisseurin, Moderatorin (WDR u.a.), Filmemacherin u.v.a.m. Nach einem Soziologiestudium folgte der Master in Kultursemiotik
Ralf Melzow: Vater, Schauspieler, Regisseur, u.v.a.m.

Es spielt:
Jan Klinkenberg: Pianist, Keyboarder, Produzent, musikalischer Leiter für diverse TV-Formate u.v.a.m. Studium am Conservatorium Amsterdam, Masterstudium a.d. Hochschule Köln.

X