Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

M

Kontakt 

Münsterstraße 12,
46397 Bocholt

Follow Us

Home Events TRIO E.T.A

Veranstalter

WeselMarketing GmbH
Phone
0281 2032606
Website
https://www.weselmarketing.de

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 28. 10. 22
  • Zeit: 14:00
Städtisches Bühnenhaus Wesel

Ort

Städtisches Bühnenhaus Wesel
Martinistraße 11, 46483 Wesel

Nächstes Event

Wetter

Stark bewölkt
17 °C
°Imperial
Wind: 12 KPH
Feuchtigkeit: 1 %
Sichtbarkeit: 16 KM
QR Code

Datum

28. 10. 22
Expired!

Uhrzeit

20:00

Preis

19,00€

TRIO E.T.A

Kammerkonzert

Elene Meipariani, Violine; Till Schuler, Cello, Till Hoffmann, Klavier

„Unterschätzt (Joseph Haydn), unbekannt (César Franck), untergeschoben (Johannes Brahms)? Aus sehr unterschiedlichen Gründen haben es die drei Werke dieses Raritätenprogramms im Konzertsaal schwer. Das möchten wir ändern, denn wir begeistern uns für Haydns spritzige Musik, wir lieben César Francks frühes Meisterwerk, das noch sehr Beethoven-nah ist, und wir können uns nicht vorstellen, dass das wunderbare A-Dur-Trio nicht aus der Feder des jungen Johannes Brahms geflossen ist. Die Wissenschaftler sind sich nicht sicher, ob das Werk ein echter Brahms ist. Hören Sie zu – und entscheiden Sie selbst!“

2021 gewann das junge Ensemble den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs sowie den Bonner Rotary Musikpreis, wird seither mit einer Vielzahl an Konzerten gefördert und plant derzeit seine Debüt-CD beim Label GENUIN. Im Dezember 2020 wurde das Trio E.T.A. in der NDR-Sendung „Podium der Jungen“ einem breiten Publikum vorgestellt.

Auch solistisch können die Musiker*innen auf beträchtliche Erfolge zurückblicken.

Elene Meipariani konzertierte unter anderem mit der Geigerin Lisa Batiashvili und dem Stuttgarter Kammerorchester und gewann den dritten Preis beim TONALi-Wettbewerb. 2018 spielte sie Prokofiews erstes Violinkonzert im großen Saal der Elphilharmonie und auf einer großen Tournee durch Asien. Till Schuler ist Gewinner des Janigro-Wettbewerbs 2020 in Zagreb und debütierte mit Dvoráks Cellokonzert im großen Saal der Laeiszhalle Hamburg. Till Hoffmann gewann u. a. beim TONALi-Wettbewerb 2016 und beim Klavierwettbewerbs „Ton und Erklärung“ 2019. Er konzertierte unter anderem mit dem Mariinsky-Orchester Sankt Petersburg, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, der Badischen Staatskapelle Karlsruhe und der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken/Kaiserslautern.

Programm:

Johannes Brahms (zugeschrieben) (1833-1897), Trio A-Dur Anh. 4/5
Joseph Haydn (1732-1809), Trio Es-Dur Hob. XV:10
César Franck (1822-1890), Trio Nr. 1 fis-Moll op. 1/1

Vorverkauf ab 20.08.2022

19,00 €, 17,00 €, 15,00 €, 13,00 €

X