Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

M

Kontakt 

Münsterstraße 12,
46397 Bocholt

Follow Us

Nostalgie & Minimalismus liegt in der Luft…

von | Nov 28, 2022 | Specials

X-Mas Deko – die schönsten Trends

Text: Laura Janine Fastring

Knusprige Kekse, kreative Adventskalender und Kerzenschein und vor allem genussvolle Zeit mit unserer Familie und unseren Freunden – Weihnachten ist die schönste Jahreszeit überhaupt! Wieder mal sind es nur noch wenige Tage, wir können es selbst kaum glauben. Zeit, sich in Vorweihnachtsstimmung zu bringen. Neben Weihnachtsmarkt und Glühweinduft, steigert vor allem die Weihnachtsdeko daheim die Vorfreude auf das Fest. Weihnachten ist nicht nur die schönste Zeit des Jahres, sondern auch die beliebteste, um die eigenen vier Wände zu schmücken. Wer aktuell dabei ist, Kugeln, Kränze und Kerzen zu arrangieren, findet hier Inspiration in Sachen Weihnachtsdekoration. So viel sei schon mal verraten: Dieses Jahr steht alles im Zeichen der Gemütlichkeit – von zauberhaften Dekoelementen und Christbaumschmuck aus Papier bis hin zu festlichen Farben. Von elegant bis minimalistisch. Dieses Jahr sind es all die kleinen Momente und Details, die die Feiertage so magisch machen. Ob prachtvoll und ganz im Zeichen der Nostalgie, skandinavisch oder im Boho-Stil – die Weihnachtsdeko-Trends für 2022 haben für jeden Geschmack und Wohnstil etwas zu bieten und sorgen garantiert für eine unvergessliche Weihnachtszeit.

Wenn Wichtel durch die Wohnung huschen, dann ist Weihnachten in Skandinavien. Auch hierzulande zieht bei immer mehr Familien der Wichtel zur Adventszeit ein, der täglich neue Überraschungen für die Kinder bereithält. Skandinavische Weihnachtsdeko ist vor allem für Puristen
genau das Richtige. Minimalismus spielt bei den Weihnachtsdeko-Trends für 2022 eine ganz wichtige Rolle. Naturmaterialien, helle Farben in Kombination mit wenigen tannengrünen Elementen und schlichte Wohnaccessoires kennzeichnen den Deko-Stil aus dem Norden. Und dieser lässt sich hervorragend mit einzelnen nostalgischen Pieces als Highlights ergänzen, wie zum Beispiel einem kleinen Schaukelpferd. Wir alle träumen von schneeweißen Weihnachten. Ob das Wetter dabei mitspielen wird, können wir leider noch nicht sagen. Dafür können wir unser Zuhause in ein weißes Winterwunderland verwandeln. Weiß strahlt eine zeitlose Eleganz aus und ist perfekt für alle, die es lieber schlicht mögen. Die Kombination aus Weiß und Gold oder Silber wirkt herrlich edel.  

Verspielte Deko-Winterlandschaften aus weißen Keramikhäuschen im dänischen Design kommen sowohl einzeln als auch gruppiert schön zur Geltung – durch ihre unterschiedlichen Formen und Größen wissen sie als kleines Dorf besonders zu bezaubern. Unser Tipp: Ein Magazin- oder Buchstapel bietet einzelnen Häuschen ein Podest und macht das Gesamtbild noch interessanter. Unser Mü12 Verlag bietet dazu eine passende Auswahl an Magazinen an.

Darf es dieses Jahr etwas unkonventioneller sein? Warm, entspannt und einladend – der Boho-Wohnstil steht sowieso seit Jahren ganz hoch im Kurs und gehört zweifellos ebenso zu den schönsten Weihnachtsdeko-Trends für 2022 und verleiht dem Zuhause ein romantisches Upgrade. Bei der Boho-Weihnachtsdeko geht es an erster Stelle darum, auf möglichst natürliche Materialien zu setzen. Eine von der Natur inspirierte Dekoration hat etwas charmantes und einzigartiges, das wir mit Geld sonst nirgendwo kaufen könnten. Trockenblumen, Zweige, Tannenzapfen oder Makramee – sie strahlen eine besondere Wärme aus und sorgen für ein gemütliches Ambiente. Elemente aus Holz sowie Federn sind genauso gerne gesehen und ergänzen perfekt die festliche Atmosphäre. Was zu Ostern geht, geht im Advent erst recht: Ein Bündel kahler Äste oder etwas Tannengrün wird dank einer schicken Vase und dekorativen Papier-Anhängern in hellen Naturtönen wie Weiß, Beige oder Braun und Beerenfarben zum coolen Hingucker auf dem Sideboard oder Tisch. Gerade an Weihnachten dekorieren viele ihr Zuhause mit einer extra Prise Gemütlichkeit. Statt erschlagender Opulenz lohnt es sich, der eigenen Winterdekoration durch wenige, aber besondere Details eine persönliche Note zu verleihen. Das kann der Weihnachtsschmuck der Familie
sein oder selbstgebundene Kränze mit außergewöhnlichen Arrangements. Der Adventskranz darf als absolutes Deko Must- Have natürlich nicht fehlen. Egal ob selbst gemacht oder gekauft, wird schon seit Jahren auch hier der Einsatz von Trockenblumen und besonders Pampasgras immer beliebter. Hängende Adventskränze sehen außerdem nicht nur super aus, sie sparen zudem Platz am Tisch für andere schöne Weihnachtsdekoration

Lasst euch mit den X-Mas-Dekotrends anstecken von der Vorfreude auf ein  bezauberndes Weihnachstfest!

May your Christmas
be merry and bright!