Paulas Welt …

Jul 28, 2020 | AKTUELLES, ALLGEMEIN, Hunde, SPECIALS

Ich bin Paula, der Agenturhund des MÜ12-Verlags. Ich begrüße jeden Tag mit unerhörter Freude. Allein darüber, dass ich immer überall dabei sein kann. Praktischerweise ist mein Arbeitsweg gar nicht so weit: Einmal das Treppenhaus von ganz oben runter gesaust ins Erdgeschoss und schon bin ich in unseren wunderschönen Verlags- und Agenturräumen angekommen. Dann erst einmal einen schnellen Kontrollgang, ob auch alle Arbeitskollegen wohl auf und munter da sind und ob vielleicht noch jemand etwas vom Frühstück für mich überhat.

Mehr Zeit bleibt auch nicht, denn dann geht es mit Frauchen auch schon auf zu unserem morgendlichen Routinespaziergang. Erst einmal das wichtigste Geschäft erledigen, etwas Bewegung und frische Luft bekommen und den Kopf frei machen für den Arbeitstag. Am liebsten sind wir in den Hohenhorsterbergen, in der Dingdener Heide, im Langenbergpark oder Stadtwald, auf dem Hundeauslaufplatz an der Fachhochschule oder am Aasee unterwegs, wo ich an heißen Sommertagen gerne mal einen Sprung ins kühle Nass wage.

Zurück im Verlag widme ich mich dann der ausgiebigen Begrüßung aller Kollegen. Was habe ich das vermisst Anfang des Jahres, als auf einmal alle durch Corona ausgeflogen und im Homeoffice waren. Auch Gäste kamen keine mehr vorbei. Normalerweise habe ich nämlich alle vier Pfoten voll zu tun mit der freundlichen und schwanzwedelnden Begrüßung unserer Gäste.

Dann lausche ich unter dem Tisch ganz aufmerksam den Meetings. Hin und wieder döse ich dabei allerdings auch mal ein, das darf ja wohl erlaubt sein bei einem so stressigen Hundealltag. Denn ich ganz allein bin während der Arbeitszeit dafür zuständig, auf die Einhaltung von regelmäßigen Spiel- und Streichelpausen zu achten. Ich sorge bewiesenermaßen für ein gutes Arbeitsklima und habe einen positiven Einfluss auf die Stressresistenz, die Gesundheit und das Konzentrationsvermögen all unserer Mitarbeiter.

Ich bin ein fester Bestandteil des Kollegenkreises – Ohne mich läuft hier nichts! Wer meint, dass ich doch nur von der Arbeit ablenke, der irrt. Im Gegenteil: ich motiviere sogar und halte alle ordentlich auf Trab! Nicht ohne Grund kommen auch immer mehr andere Büros auf den Hund.