Seidel der Friseur! Tradition next generation

Jul 28, 2020 | ALLGEMEIN, LEBENSART, PORTRAITS, Unternehmen

Der Friseur Seidel zählt zu den traditionsreichsten Geschäften seiner Art. Seit 58 Jahren steht das achtköpfige Friseurteam, an der Pollstiege 2 am Bocholter Busbahnhof, für Kompetenz rund um die Haar- und Frisurenmode. 

m Jahr 1962 gründeten Richard und Hedwig Seidel den Friseursalon. Willi Seidel übernahm 1988 den Salon und führte ihn mit seiner Frau Annette auf den zwei Etagen weiter. Im Oktober letzten Jahres wurde der Salon Seidel umbenannt in Seidel der Friseur. Ihr Sohn Niklas ist seit Mai diesen Jahres mit in der Leitung.  Seitdem wird der Familienbetrieb von Willi, Annette und Niklas Seidel geführt.

Im  Zuge des Zuwachses der next Generation durch Niklas Seidel, ist im Erdgeschoss eine komplett neue Inneneinrichtung entstanden.  Diese ist  gekonnt mit den traditionellen Salonelementen kombiniert worden. Ein heller Empfangstresen mit einer modernen Regalwand kombiniert mit Schiefertafeln und hellen Holztönen, treffen auf retro stylische Friseurhauben.  Die beiden neuen Waschplätze schmiegen sich in die Wandfläche ein, die mit einem großen Nordsee-Strandbild gestaltet wurde.
 

Niklas Seidel ist Friseurmeister und  Master of Color. Er hat fünf Jahre in München und sechs Jahre in Hamburg  gearbeitet. Ständige Fortbildungen und Lehrgänge sind für ihn unabdingbar wichtig. Balayage und Ombre (weiche Farbverläufe) und Beach Waves (neue Form von Dauerwelle, leicht und natürlich) sowie Hochzeitsfrisuren, sind zwei, drei Spezialisierungen des Teams.