Mo.-Fr., 8 – 17 Uhr

Start Events - PAN Bocholt DER OLE – Wir müssen leben

Veranstalter

Kulturort Alte Molkerei
Kulturort Alte Molkerei
Telefon
028712357515
E-Mail
info@alte-molkerei.info
Webseite
http://www.alte-molkerei.info

Ortszeit

  • Zeitzone: Europe/Berlin
  • Datum: 02. 03. 24
  • Zeit: 20:00

Standort

Kulturort Alte Molkerei
Werther Straße 16, 46395 Bocholt
Kategorie

Nächste Veranstaltung

QR Code

Datum

02. 03. 24
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00

Preis

10,00€

DER OLE – Wir müssen leben

Die einen trugen damals Shirts mit dem Gesicht von Kurt Cobain, die anderen stellten sich vor, dass sie beim Kicken Rudi Völler gewesen wären. Mein größter Held war immer Huckleberry Finn.“ (Der Ole)

Die Charakterisierung von Mark Twains Romanfigur beeindruckte seiner Zeit so sehr, dass sich die vielen Ideen von schrankenloser Freiheit und Unabhängigkeit auf das Musikerdasein des niederrheinischen Punkrocker übertragen haben. Der Ole betrachtet die Musik als seine ganz persönliche Spielwiese, auf welcher er sich nach Herzenslust austoben kann. Und immer wieder spielen die anderen mit und kommen als Gast ins Studio, wie z.B. Vom Ritchie (Die Toten Hosen), Thomen Stauch (Blind Guardian), Helmut Zerlett (Westernhagen), Michael Beckmann(Rainbirds), Alex Schwers (Slime), Dirk Schlömer (Ton Steine Scherben), Archi (Terrorgruppe), Diane Weigmann, Mickie Krause, Mars Saibert oder auch Popstars– Gewinner Markus Grimm.

Nach seinem zweiten Solo-Album Durch die Zeit, welches beinahe in allen Charts landete – u.a. Platz 35 der Deutschen Album-Charts undPlatz 28 der MTV Midweek Charts – und mit dem Deutschen Rock- und Pop Preis für den besten deutschsprachigen Tonträger des Jahres ausgezeichnet wurde, erscheinen 2023 gleich zwei neue Alben: Das laute Album Wir müssen Leben sowie der kleine leise Bruder namens Heimathafen. Der Ole hat die Zeit der Pandemie genutzt, wirkt in seinen 26 neuen Liedern verrückter und persönlicher als je zuvor. Besondere Gaststimmen durften auch hier nicht vielen. U.a. singen Legenden der deutschen Sportgeschichte mit, wie z.B. Olympiasieger und Gewichtheber Matthias Steiner oder auch Tischtennis-Weltmeister und der heutige Bundestrainer Jörg Rosskopf. Punk und Punkrock definiert der Liedermacher manchmal anders als die meisten, aber dafür mit Überzeugung und ausgerichtet auf seinen Lebensstil.

Gute 9 Jahre erholte sich Der Ole in seinem Privatleben, bevor der ehemalige Massendefekt- Frontsänger 2018 eine Show im österreichischen Fernsehen moderierte und seither wieder mitmischt. Der 43jährige gilt als ein musikalisches Ziehkind des viel zu früh verstorbenen Wolfang „Wölli“ Rohde (Die Toten Hosen). Auf seinen bisherigen Solo-Alben In Grund und Boden (2018, Motor Music) und Durch die Zeit (2020, Alster Records), als auch bei seinen Konzerten erinnert Ole an seinen alten Freund.

Die neuen Alben Wir müssen Leben und Heimathafen wurden von Amadeus Sektas im Another Level Tonstudio in Kaarst produziert und werden am 04.08.2023 über die Hamburger Plattenfirma Alster Records veröffentlicht.

Facebook: www.facebook.com/DerOleMusik
Instragram: _der_ole_
Internet: www.der-ole.de
Website: www.der-ole.de
Facebook:https://www.facebook.com/DerOleMusik/
Instagramm:
https://www.instagram.com/_der_ole_/?hl=de

Weitere Infos:
http://www.der-ole.de
http://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/46977

Foto: Maximilian Görlitz

X

Die Veranstaltung ist beendet.