Andreas Noßmann

Okt 22, 2020 | AKTUELLES, ALLGEMEIN, Cocooning & Homing, SPECIALS

Kunst-Highlight 2020 in der Kunstcarrée Art Gallery

„NOßMANNS KUNST BEWEGT DIE SINNE“

 

Ausbildung des Künstlers:

Studium an der GHS-Universität Wuppertal

Studiengang Kommunikationsdesign

Schwerpunkt freie Grafik und Malerei bei den Professoren G. Aretz, W. Sensen, und M. Burda

Der Künstler:

Der Magier des Zeichenstiftes wie er auch genannt wird, zählt schon heute zu den wichtigsten Vertretern seines Genre im Sinne der klassischen Tradition. Seine Arbeiten wurden ausgestellt auf internationalen Kunstmessen in Köln, Düsseldorf, Frankfurt, New York, Genf, Gent, Straßburg, Hannover, Karlsruhe, Berlin, München, Hamburg, Oldenburg, Osnabrück. 300 Einzel- und  Gruppenausstellungen seit 1987 in Deutschland oder dem europäischen Ausland. 

Beschreibung der Exponate:

Andreas Noßmann ist ein außergewöhnlicher Zeichner, der mühelos in Konkurrenz treten kann zu anderen großen Meistern des Zeichenstifts von Wilhelm Busch bis Zille, Paul Weber, Daumier oder ähnliche Brillanz wie Horst Janssen. Die künstlerische Verwandtschaft zu Goya und seinen Caprichios ist nicht zu übersehen. Die Vielfalt seiner Themen ist enorm. 

Hermann Göring, der Verkaufsrepräsentant von Andreas Noßmann
ist bis zum 19. Dezember 2020 vor Ort in der 

Kunstcarrée Art Gallery.

Jeden Donnerstag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Jeden Freitag von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Jeden Samstag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kontakt:

Mobil 01 71 – 499 66 85 | www.nossmann.de